Erik Löser mit starkem 5. Platz auf U23-EM


©Kadir Caliskan (UWW)

Löser bezwang in seinem Auftaktduell den Norweger Exauce Mubuku (Foto) mit 3:1 Punkten, unterlag dann aber im Viertelfinale hauchdünn mit 4:4 Punkten gegen Beka Guruli (GEO). Auch dieser Georgier kämpfte sich ins Finale, damit machte er den Weg für den DRB-Ringer in die Hoffnungsrunde frei. Erik Löser (82 kg) schaffte mit einem 7:0-Sieg in der Hoffnungsrunde über David Zhytomyrsky (ISR) den Einzug ins kleine Finale um Bronze, wo er am Mittwochabend gegen den Serben Branco Kovacevic mit 3:6 Punkten unterlag. Platz 5 damit für den Ringer aus dem Erzgebirge.


Jörg Richter

89 Ansichten