AVG-Ringer kämpfen in Neuss und Leipzig um Meistertitel


©Oliver Stach

Zwei Ringer des AVG Markneukirchen gehen am Wochenende auf Reisen. Marco Stoll will bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Neuss (NRW) seinen Vorjahrestitel verteidigen. "Nach den vorangegangenen Wettkämpfen, sollte Marco erneut ganz vorn im Limit bis 67 Kilo zu finden sein", drückt der AVG-Vorsitzende Jens Berndt am heimischen PC die Daumen, von dem aus er den Turnierverlauf in Neuss verfolgt.


Nach dem Turniersieg vor einer Woche beim KSV-Pokal in Pausa, greift Elisabeth Breitenbach erneut ins Kampfgeschehen ein, diesmal geht es in die Messestadt, wo die Sachsenmeister 2022 in der Sporthalle Leplaystraße ermittelt werden.


Jörg Richter


133 Ansichten