Weltmeisterschaften der Junioren in Ufa (RUS)


Holt sich Anton Vieweg das zweite internationale Edelmetall ? Franz Richter mit Blick auf die U-23-WM

Ufa – Vor drei Jahren war es Franz Richter, der im Juniorenbereich bei den Europameisterschaften in Rom (ITA) Silber- und bei den Weltmeisterschaften in Trnava (SVK) Bronze gewann, nun könnte Markneukirchens Neuzugang Anton Vieweg den Spuren des AVG-Schwergewichtlers folgen. Bei den Europameisterschaften dieses Jahres, die in Dortmund ausgetragen wurden, erkämpfte der aus dem Erzgebirge stammende Anton Vieweg die Silbermedaille und wurde nach dieser Leistung von Bundestrainer Maik Bullmann nun auch für die Weltmeisterschaft der Junioren nominiert, die in dieser Woche in Ufa (RUS) ausgetragen wird. Den Startschuss gaben bereits am Montag die Freistilringer, es folgen die Juniorinnen, Anton Vieweg setzt gemeinsam mit dem deutschen Greco-Team von Maik Bullmann den Schlusspunkt hinter die Titelkämpfe.

„Leicht wird es nicht, die Konkurrenz ist mit Iran, den USA und den starken Asiaten sehr groß, dazu kommen die europäischen Ringernationen wie Russland, Armenien und Aserbaidschan, sowie die starken Skandinavier, aber Anton hat schon bei den Europameisterschaften bewiesen, dass